FERMENTIERTER ROTKLEE

GEGEN HITZEWALLUNGEN UND SCHWEIßAUSBRÜCHE BEI FRAUEN


Man hört viele gute Ratschläge gegen Hitzewallungen. Kräuter, Pflanzen und Naturheilmittel können Hitzewallungen in den Wechseljahren erträglicher machen.
Der hohe Gehalt an Pflanzenöstrogenen (Isoflavonen), die dem weiblichen Östrogen ähneln, kann ausgleichend auf den Hormonhaushalt im Körper wirken, ihn damit weniger sensibel gegenüber Temperaturschwankungen machen und gleichzeitig einen Beitrag zu entspannteren und beschwerdefreieren Wechseljahren machen.
Gleichzeitig kann mit natürlichen Milchsäurebakterien fermentierter Rotklee-Extrakt eine gesunde Darmflora fördern. Die Fermentierung ermöglicht die direkte Verstoffwechselung des Rotklees in der Blutbahn. Gleichzeitig konserviert die Fermentierung das Extrakt auf natürliche Weise, wodurch es gänzlich ohne Zusatz von Alkohol oder Konservierungsmitteln geliefert wird.

Weiter Lesen Pflanzenöstrogene und Sicherheit

Von: Michael Mohr Jensen, Hersteller von Kräuter und Nahrungsergänzungsmitteln.
Aktualisert am 5. November 2019