FERMENTIERTER ROTKLEE

GEGEN HITZEWALLUNGEN UND SCHWEIßAUSBRÜCHE BEI FRAUEN


Man hört viele gute Ratschläge gegen Hitzewallungen. Kräuter, Pflanzen und Naturheilmittel können Hitzewallungen in den Wechseljahren erträglicher machen.

Rotklee enthält pflanzliches Östrogen (Isoflavon), das dem weiblichen Östrogen ähnelt und unter anderem hilft, das hormonelle Gleichgewicht des Körpers auszugleichen. Dies kann dazu beitragen, dass der Körper weniger empfindlich auf Temperaturschwankungen reagiert und somit kann Rotklee seinen Anteil zu einem entspannten und angenehmeren Verlauf der Wechseljahre leisten. Fermentierter Rotklee-Extrakt von Herrens Mark wird mit Milchsäurebakterien vergoren, die das Produkt natürlich konservieren, so dass es vollständig ohne Zusatz von Alkohol und Konservierungsstoffen geliefert werden kann. Gleichzeitig wird der Extrakt nicht pasteurisiert, was hilft, die lebenden Milchsäurebakterien zu erhalten. Die Fermentation spaltet desweiteren die Pflanzenöstrogene im Rotklee von den Zuckermolekülen ab und verleiht ihnen damit eine Form, die direkt durch die Darmwand in den Blutkreislaufs verstoffwechselt wird.

Weiter Lesen Pflanzenöstrogene und Sicherheit

Von: Michael Mohr Jensen, Hersteller von Kräuter und Nahrungsergänzungsmitteln.
Aktualisert am 19. März 2020